Aktuelles

Glasfasernetz - Beginn der Tiefbauarbeiten in Wangelau

Lauenburger Zeitung vom 14. Dezember 2017

In den Dörfern des Amtes Lütau dürfte bald möglich sein, wovon in Lauenburg vorerst nur zu träumen ist: mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Megabit im Internet surfen.

Lesen Sie weiter...

Spatenstich in Wangelau zum Glasfasernetz-Ausbau

Foto: hfr

Lauenburger Onlinezeitung vom 12. Dezember 2017

Am 10. November endete die im September gestartete Vertragsabschlussphase für die Errichtung des Gigabit-Glasfasernetz in den Gemeinden Wangelau und Lütau. Für beide Gemeinden war eine Mindestanschlussquote von 55 prozent gesetzt und wurde deutlich übertroffen. In Wangelau beträgt diese inzwischen 95 Prozent, in Lütau 74 Prozent. Damit startet die Bauplanung für die Erschließung des Amtes Lütau. Der Baustart ist noch in diesem Jahr geplant. Kurz vor Tiefbaubeginn erhalten die Kunden eine Auftragsbestätigung mit ausführlichen Informationen zum weiteren Ablauf. Die Bauzeit bis zur Inbetriebnahme beträgt ungefähr ein Jahr.

Lesen Sie weiter...

Glasfaser-Hausanschlüsse in Elmenhorst und Lanken

SET erstellt insgesamt über 260 Glasfaser-Hausanschlüsse in Elmenhorst und Lanken

Schwarzenbeker Anzeiger vom 07.10.2015
Lanken (mab) - Im Gewerbegebiet Lanken baut die Vereinigte Stadtwerke Media GmbH (VSmedia) ein Glasfasernetz für den Highspeed Internetbetrieb aus. Im Herbst vergangenen Jahres hatten die Stadtwerke begonnen, die Kunden für den Breitbandanschluss zu gewinnen.
Nachdem in Elmenhorst und dem dazugehörenden Gewerbegebiet die Mindestanschlussquote erreicht wurde, begannen im Frühjahr die Tiefbauarbeiten.

»Neben kleineren Problemen mit der alten Panzerstraße im Gewerbegebiet liefen die Bauarbeiten reibungslos; wir haben in Elmenhorst und Lanken insgesamt 263 Hausanschlüsse gebaut« berichtet Harry Krause, Bauleiter der ausführenden Tiefbaufirma SET (Schwarzenbeker Erd- und Tiefbau GmbH).

>> auf Fotos klicken